Mehr

Als ich die 3:15 als Zielzeit ausrief, habe ich mich wohl ein wenig selbst hinein geritten. Ich tappte geradewegs in die Falle mir selbst eine zu hohe Erwartungshaltung anzueignen, aber mir auch „von außen“ ein wenig Druck zu machen. Dabei war weder das, noch das Ziel von drei Stunden und fünfzehn Minuten wirklich meine Absicht…. Weiterlesen

Mehr

Anzeige: Ich hatte das gar nicht vor, aber dann ist es doch irgendwie passiert. In meinen Plan hatte ich lediglich einen langen Lauf irgendwo zwischen 25 und 30 Kilometern eingetragen. Aber plötzlich stand ich, fast wie von Zauberhand geführt, im Startblock zum Mainzer Marathon. Vollkommen ungeplant und absolut unvorbereitet hatte ich meinen Plan mal eben… Weiterlesen

Mehr

Anzeige: Nach jedem Marathon folgt konsequenter Weise Regeneration. Ein kurzes Entspannen, Durchatmen und das Training einfach mal locker lassen. Manch einer verfällt sogar in eine Art Depression, auch Post-Marathon-Blues genannt. Bei mir hat es zum Glück nur eine Woche gedauert, bis ich wieder „in der Spur“ war. Jetzt bin ich ausgeruht und sprühe vor neuem… Weiterlesen

Mehr

In den 12 Wochen Vorbereitung für den Frankfurt Marathon konnte ich verletzungsbedingt fünf Wochen lang nicht laufen. Bereits bei der Diagnose des Arztes hatte ich gedanklich sämtliche Ziele für 2016 gestrichen. Das war bitter, das tat weh, aber das ging auch wieder vorbei. Mein Orthopädie empfahl mir damals, ganze zehn Wochen lang nicht zu laufen…. Weiterlesen

Mehr

Anzeige: Am kommenden Sonntag ist es soweit: Mit dem Frankfurt Marathon steuert mein Laufjahr unaufhaltsam seinem Höhepunkt zu. Aber: Noch nie habe ich mich für einen Wettkampf so schlecht vorbereitet gefühlt. Nachdem ich im vergangenen Jahr die 3:30 geknackt hatte, habe ich beschlossen, Marathons nicht mehr auf Zeit zu laufen. Ich will mehr Spaß an… Weiterlesen

Mehr

Anzeige: Meinen monatlichen Tagebucheintrag hätte ich prinzipiell bereits vergangene Woche verfassen können. Ich benötigte aber etwas Zeit, um mich selbst von dem Schock zu erholen. Jetzt schöpfe ich neue Hoffnung und konnte mich dazu aufraffen, mein Training zu dokumentieren. Denn im August wollte ich ein wenig am Grundtempo schrauben. Deshalb verlängerte ich die Intervalle von… Weiterlesen