Mehr

Anzeige: Ich hatte das gar nicht vor, aber dann ist es doch irgendwie passiert. In meinen Plan hatte ich lediglich einen langen Lauf irgendwo zwischen 25 und 30 Kilometern eingetragen. Aber plötzlich stand ich, fast wie von Zauberhand geführt, im Startblock zum Mainzer Marathon. Vollkommen ungeplant und absolut unvorbereitet hatte ich meinen Plan mal eben… Weiterlesen

Mehr

Anzeige: Am kommenden Sonntag ist es soweit: Mit dem Frankfurt Marathon steuert mein Laufjahr unaufhaltsam seinem Höhepunkt zu. Aber: Noch nie habe ich mich für einen Wettkampf so schlecht vorbereitet gefühlt. Nachdem ich im vergangenen Jahr die 3:30 geknackt hatte, habe ich beschlossen, Marathons nicht mehr auf Zeit zu laufen. Ich will mehr Spaß an… Weiterlesen

Mehr

Man, was war ich aufgeregt. Schon allein als die Anfrage am Freitag kam, war ich vollkommen hin und weg. Am Sonntag hatte ich mir extra den Wecker auf 7:30 Uhr gestellt, obwohl ich im Moment nicht laufe. Ich wollte zum Interview-Termin sicher ganz wach und geistig voll auf der Höhe sein. Bereits zum Frühstück schaltete ich… Weiterlesen

Mehr

Am Sonntag steigt das große Marathon-Tam-Tam in Berlin. Im Rahmen der zugehörigen Berichterstattung suchte man bei radio eins des Radio Berlin Brandenburg (rbb) interessante Geschichten rund um den Marathon. Und so bekam ich heute meine erste Anfrage für ein Radiointerview. Ich traute meinen Augen kaum, als ich die E-Mail las. Zuerst dachte ich, dass sein… Weiterlesen

Mehr

Meinen monatlichen Tagebucheintrag hätte ich prinzipiell bereits vergangene Woche verfassen können. Ich benötigte aber etwas Zeit, um mich selbst von dem Schock zu erholen. Jetzt schöpfe ich neue Hoffnung und konnte mich dazu aufraffen, mein Training zu dokumentieren. Denn im August wollte ich ein wenig am Grundtempo schrauben. Deshalb verlängerte ich die Intervalle von 1,5… Weiterlesen

Mehr

Eigentlich wollte ich heute etwas ganz anderes schreiben. Über die neue Adresse und das neue Design. Doch, wie heisst es so schön: Life is what happens to you while you’re busy making other plans. Dies zusammen mit Murphy’s Law hat jetzt dazu geführt, dass ich wohl sämtliche Ziele für das laufende Jahr streichen kann. Dafür… Weiterlesen

Mehr

Ein Zwillings-Päarchen, das Hand in Hand die Ziellinie überquert spaltet derzeit nicht nur die Läufergemeinde. Dabei geht die wahre Heldin des 2016er Olympia-Marathons komplett unter: Anja Scherl. Ich finde es überfällig, dass auch sie ihre Würdigung erfährt.

Mehr

Anzeige: Weißt du, wann du zu viel trainierst und ins Übertraining rutschst? Mir ist das vor ein paar Jahren einmal passiert. Beim Aufräumen meines Blogs bin ich dabei auf diesen Artikel von damals gestoßen und habe beschlossen, ihn grundlegend zu überarbeiten und erneut zu veröffentlichen. Denn ich finde, das Übertraining wird unter uns HobbyläuferInnen viel… Weiterlesen

Mehr

Im vergangenen Monat Mai hatte ich mit dem Darmstädter Knastmarathon den zweiten großen Lauf in diesem Jahr. Zwischendrin war ich eine Woche im Urlaub – dementsprechend war auch das Lauftraining in diesem Monat ziemlich durchwachsen und ein wenig unstrukturiert. Ich versuchte anfangs noch meinen Rhythmus von einzuhalten, das hat dann aber spätestens im Urlaub nicht… Weiterlesen