Wenn du dir die Dateien dann irgendwo hin auf deinem Rechner speicherst und mit TomTom MySportsConnect öffnest (Doppelklick auf die Datei sollte genügen), werden die .tcx, .fit oder andere Dateiformate erzeugt. Leider wird dann das Training auch noch einmal erneut an alle verbundenen Online-Dienste gesendet.

Um diesen Umstand mit den Dateien zu umgehen, nutze ich Tapiriik. Ein kleiner, netter und günstiger Online-Dienst, der alle bekannten Sport-Portale „in Sync“ hält. Für schlappe $ 3,- US hat man ein Jahr lang stündlich eine Auto-Synchronistation. Tapiriik speichert dir auch automatisch die TCX-Dateien deiner Trainings in deine Dropbox. Tapiriik werde ich später irgendwann einmal in einem auführlichen Beitrag erklären.

Unter den Onlinediensten sind immer TomTom MySports und mapmyfitness.com dabei. Das kannst du nicht abschalten. Du kannst in der Software aber das nervige Verhalten abschalten, dass sich die Webseiten mit der Aktivität öffnen, sobald sie hochgeladen ist.

Fazit

Klasse, endlich muss ich nicht mehr zwingend meinen Rechner einschalten, um ein Training in meinen Lieblings-Sporttracking-Dienst zu übertragen. Die Übertragung mit Bluetooth und der Smartphone-App klapp einwandfrei.

Aber das macht die TomTom Multi-Sport Cardio GPS Laufuhr nicht wirklich besonders. Andere Laufuhren können das ja mittlerweile auch.

Nur leider komme ich so nicht an die benötigten Dateien, um meine mittlerweile allerliebste Trainings-App zu „füttern„. Aber auch dafür gibt es Mittel und Wege.

Wie läuft die Datenübertragung bei dir? Geht alles glatt, oder hast du Probleme – z.B. mit dem Bluetooth? Oder kennst du einen anderen nützlichen Online-Dienst, der mehrere Sport-Tracking-Apps synchronisiert?

Alle Testberichte zur TomTom Multi-Sport Cardio GPS Laufuhr

  1. Überblick / Einleitungalle Vor- und Nachteile auf einen Blick
  2. Schick und simpel: Design und Bedienungskonzept
  3. So funktioniert die Pulsmessung der TomTom Cardio Laufuhr
  4. Mehr Übersicht dank Reduktion aufs Wesentliche
  5. Ziemlich enttäuschend: Die Akkulaufzeit der TomTom Multi-Sport Cardio
  6. Trainingsdaten kabellos hochladen und verteilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.